Der Französischkurs „Flusion“ geht in die Sommerpause!

Flusion von und mit Pascale Marie Clément das heißt:

2 Stunden Französisch in Wort und Bild –

Kein Wort Deutsch, keine Übersetzung und kein Mitschreiben aber reden, umschreiben, gestikulieren, etc.

2 Stunden Konzentration

2 Stunden Spaß an und mit der Sprache –

Danach:

2 Wochen „Pause“ – besser gesagt

2 Wochen Zeit zum Wiederholen, Lesen, CD hören, Üben, Üben, Üben –

Dann wieder:

2 Stunden Französisch … siehe oben.

 

Die einhellige Meinung Aller (Schüler und Pascale): Es macht einfach Spaß und die Scheu Französisch zu sprechen lässt nach!

Wir freuen uns auf die Fortsetzung im Herbst!

A biêntot et merci Pascale!

 Angela Baum-Junghans

Rückblick auf die Maiwanderung 2013 mit Picknick

Früh um 9:00 traffen wir uns am Rathaus, es war frisch, aber die Sonne schien schon.

Alle sitzen auf dem Baumstamm, wie die Hühner auf der Stange

Da unseren Picknick schön in Bettina's Auto verstaut war, konnten wir mit leichten Rucksäcken wandern. Werner führte uns über Schleichwege mit Blick zum Turm, durch den Achtobel nach Hohenbodman. Dort angekommen wurde aufgetischt, und wie! mehrere Quiche, Pâté, Foie gras begleitet vom süßen Wein, natürlich Käse, Baguette und Rotwein, und noch vieles mehr, siehe Fotos.

Ein bunter Tisch mit typisch französischen Leckereien