Lust auf Boule? Das war das Motto der Ferienspiele beim DFV Owingen

Nach einer kurzen Einleitung haben drei Mannschaften eifrig gespielt und ihr bestes gegeben. Es wird in Mannschaften gespielt und je nach Größe der Mannschaft mit zwei oder drei Kugeln pro Person.

Das Boule Spiel wird  in Frankreich auch „Pétanque“ genannt. Dies bedeutet, das mit geschlossenen Füssen, „ pieds joints“ oder „pieds tanqué“ (Petanque), gespielt wird. Gespielt wird bis die erste Mannschaft 13 Punkte erreicht. Dabei erziehlen alle Kugeln einer Mannschaft einen Punkt, die näher als die naheste Kugel der gegnerischen Mannschaft zur kleinen Kugel liegen. Die kleine Kugel wird Schweinchen oder auf Französisch „Cochonet“ genannt. Es muss immer die Mannschaft spielen, die nicht am nahesten zum „Cochonet“ liegt.

Weiterlesen: Lust auf Boule? Das war das Motto der Ferienspiele beim DFV Owingen

Der Französischkurs „Flusion“ geht in die Sommerpause!

Flusion von und mit Pascale Marie Clément das heißt:

2 Stunden Französisch in Wort und Bild –

Kein Wort Deutsch, keine Übersetzung und kein Mitschreiben aber reden, umschreiben, gestikulieren, etc.

2 Stunden Konzentration

2 Stunden Spaß an und mit der Sprache –

Danach:

2 Wochen „Pause“ – besser gesagt

2 Wochen Zeit zum Wiederholen, Lesen, CD hören, Üben, Üben, Üben –

Dann wieder:

2 Stunden Französisch … siehe oben.

 

Die einhellige Meinung Aller (Schüler und Pascale): Es macht einfach Spaß und die Scheu Französisch zu sprechen lässt nach!

Wir freuen uns auf die Fortsetzung im Herbst!

A biêntot et merci Pascale!

 Angela Baum-Junghans